Lieferbedingungen und allgemeine Geschäftsbedingungen

Sämtliche Lieferungen des Verlages erfolgen ausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferbedingungen. Mit Bestellung erklärt sich der Kunde damit einverstanden. Gegenbedingungen werden vom Verlag nicht akzeptiert. Dies gilt auch, wenn der Verlag nicht ausdrücklich widerspricht.

Wir bemühen uns stets, eingehende Bestellungen prompt zu auszuführen; sollte eine Lieferung einmal etwas länger auf sich warten lassen, so ist das gewünschte Buch gerade nicht am Lager. Sie erhalten auf jeden Fall eine Nachricht.

Lieferung und Zahlung im Inland

Neukunden beliefern wir bis 50 € Bestellwert gegen Rechnung. Ihre Zahlung erbitten wir per Überweisung oder mit Bankeinzug.

Bestellungen über 50 € führen wir nur gegen Vorausrechnung oder mit Ihrer Zustimmung zum Bankeinzug aus (bitte Bankverbindung angeben).

Bitte geben Sie auf Ihrer Bestellung die gewünschte Zahlungsweise an.
Lieferungen in Deutschland sind versandkostenfrei.

Lieferung ins Ausland

Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir generell die tatsächlich anfallenden Versandkosten (Porto), die vom Gewicht und vom Bestimmungsland abhängen.
Auf Ihre Bestellung hin schicken wir Ihnen eine Voraus-Rechnung (wenn möglich per Email oder per Fax). Nach Eingang Ihrer Zahlung schicken die bereitliegenden Bücher sofort an Sie ab!
Ihre Zahlung tätigen Sie bitte nur per Euro-Scheck oder per Postüberweisung (billigster Weg), da die Banken bei Auslandszahlungen hohe Bankspesen (bis zu 10 €) berechnen. Sofern wir damit belastet werden sollten, müssen wir Ihnen diese Kosten nachträglich in Rechnung stellen, da die Kosten des Zahlungsverkehrs üblicherweise zu Ihren Lasten gehen.

Zahlung

Zahlungen sind nach Erhalt der Ware fällig, sofern keine abweichenden Vereinbarungen getroffen wurden. Zahlungen erfolgen unbar auf eines der auf der Rechnung angegebenen Konten des Verlages. Bei unbaren Zahlungen aus dem In- und Ausland trägt der Kunde die vollen Bankgebühren. Der Verlag akzeptiert neben Überweisung auch Bankeinzug beim Kunden (nur Deutschland).

Bankverbindungen

Postbank Frankfurt, BLZ: 500 100 60, Konto Nr. 029 1571 604

Zahlungen aus dem Ausland:

Postbank Frankfurt, BIC-Code: PBNKDEFF
IBAN: DE11 5001 0060 0291 5716 04

Zahlungen in der Schweiz:

Postfinance, Konto-Nr. 40-352406-1, Ortscode 0013
IBAN: CH25 0900 0000 4035 2406 1, BIC: POFICHBEXXX

Preise

Unsere Bücher sind preisgebunden, d.h. sie dürfen nur zu den vom Verlag festgesetzten Verkaufspreisen verkauft werden! Daher behalten wir uns Abweichungen von den in früheren Katalogen genannten Preisen vor, da wir an die Preisänderungen des Verlags gebunden sind.

Umtausch und Reklamationen

Sollte Ihnen ein Buch nicht zusagen oder besteht Anlass zu Reklamation, können Sie von Ihrem Umtauschrecht Gebrauch machen. In diesem Fall schicken Sie die betreffenden Bücher bitte gut verpackt und frankiert an uns zurück. Die Annahme unfreier Sendungen weisen wir zurück. Bei berechtigten Mängeln oder einer Falschlieferung unsererseits (kommt vor, wenn auch selten) gewähren wir selbstverständlich Ersatz unter Erstattung der Portokosten.

Rücksendungen

Private Endkunden können laut Fernabsatzgesetz innerhalb von 14  Tagen vom Kauf zurücktreten. Rechtzeitige Absendung des Widerrufs genügt. Rücksendungen müssen innerhalb von 14 Tagen in einwandfreiem Originalzustand frei Haus erfolgen. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen. Der Rücksendung muss die Rechnung des Verlages beiliegen. Privatkunden müssen der Rücksendung Ihre Bankverbindung beifügen, damit der Warenwert und ggf. das Porto erstattet werden können. Fehlende Rechnung oder fehlende Daten führen zu Bearbeitungsgebühren.

Widerrufsrecht

Zum Them Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen lesen Sie bitte unsere Seite Widerruf.

Mängelrüge

Der Inhalt einer Sendung gilt als mit der Rechnung übereinstimmend und frei von erkennbaren, durch den Verlag zu vertretenden Mängeln, wenn der Empfänger den Verlag nicht innerhalb einer Woche nach Eingang der Sendung darüber informiert oder Mängelrüge geltend macht. Bei Beanstandungen müssen Kundennummer, Rechnungsnummer und -datum, die ISBN, der Autor sowie die Art des Mangels angegeben werden. Fehlende Daten führen zu Bearbeitungsgebühren. Zur Untersuchung und Mängelrüge gem. § 377 HGB ist der Besteller bzw. Warenempfänger auch dann innerhalb einer Woche verpflichtet, wenn er kein Kaufmann ist.

Haftungsausschluss

Die Haftung des Verlages und unserer Auslieferung beschränkt sich auf Vorsatz, bei grober Fahrlässigkeit auf direkte Schäden unter Ausschluss von Umsatzverlusten und Folgeschäden.

Eigentumsvorbehalt

Unsere Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt gem. § 455 BGB. Die Ware bleibt Eigentum des Verlages bis zur restlosen Bezahlung aller bestehenden Haupt- und Nebenforderungen aus vorausgegangenen und künftigen Lieferungen. Im Falle der Weiterveräußerung tritt die entsprechende Forderung an die Stelle der Ware; sie ist im Voraus an den Verlag zur Sicherung seiner Forderung abzutreten.

Datenschutzerklärung

Wir verwenden die von Ihnen zum Zwecke der Bestellung der Waren angegebenen persönlichen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, Zahlungsdaten) ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages.